Aus dem Klassenzimmer in die Natur



Moderne Heimatkunde

Seit 2015 gibt es das Projekt "Naturpark-Schule": Im Rahmen von bis zu acht Unterrichtsmodulen pro Schuljahr erkunden die Schüler die Natur vor ihrer Haustür und lernen kulturelle Besonderheiten ihrer Region kennen. Ganz nach dem Motto "Moderne Heimatkunde" gehen sie mit der Becherlupe auf Insektensuche, stellen aus Wildkräutern ein kühlendes Kräutergel her, legen Blumenwiesen an und bauen Nisthilfen für Insekten, lernen wie in früheren Zeiten Heu gemacht wurde und beschäftigen sich mit der Nutzung des Wassers im Schwarzwald. Sie besuchen Bauernhöfe und Imker, sammeln Streuobst oder erleben die Schafschur vor Ort. Immer mit eingebunden sind außerschulische Partner, die ihr Wissen und ihre Fertigkeiten mit in die Schule bringen - vom Handwerker über den Obst- und Gartenbauverein bis hin zu den Großeltern der Kinder.

Einige der Module haben wir mit einer Filaufnahme festehalten, sodass Sie die Arbeit der Naturpark-Schulen besser miterleben können:
Heidelbeermodul Wilhelmschule Bad Wildbad
Kräutermodul Krokusschule Bad Teinach-Zavelstein
Auszeichnungsfeier der Krokusschule Bad Teinach-Zavelstein

NETZWERK NATURPARK-SCHULEN

Das Netzwerk Naturpark-Schule wächst stetig. Nebenden bisherigen Grundschulen wird im Herbst 2019 die erste weiterführende Schule als Naturpark-Schule ausgezeichnet.

Der Naturpark will in den kommenden Jahren ein großes Netzwerk solcher Naturpark-Schulen aufbauen und den pädagogischen Austausch fördern. Vorbild dabei ist der Naturpark Südschwarzwald mit bereits mehr als 30 beteiligten Schulen. Ziel ist es, dass die Schüler nicht nur das „Damals“ kennenlernen, sondern gleichzeitig dazu animiert werden, eigene Ideen für die zukünftige Gestaltung ihrer Heimat – des Naturparks – zu entwickeln.

"Fest eingebunden sind außerschulische Partner wie Obst- und Gartenbauvereine, Kräuterpädagogen, Handwerker und Landwirte"

Das Konzept "Naturpark-Schule" wurde vom Verband Deutscher Naturparke (VDN) entwickelt. Interessierte Schulen aus dem Naturpark wenden sich bitte an die Geschäftsstelle des Naturparks unter Tel. 07223/957715-0.

Teilnehmende Schulen

Mit nationaler Förderung:

2015

Grundschule Hilpertsau in Gernsbach (Landkreis Rastatt)

2017

Schlossberg-Grundschule in Bühl-Neusatz, die Franziska-Höll-Schule in Bühlertal (beide Landkreis Rastatt) und die Wilhelmschule in Bad Wildbad (Landkreis Calw).

2018

Hans-Holzwarth-Grundchule in Dornhan (Landkreis Rottweil), die Grundschule Bischweier und die Dr.-Josef-Schofer-Schule in Bühlertal (beide Landkreis Rastatt). 

2019 

Wolftalschule Oberwolfach (Ortenaukreis), Grundschule Lauterbach (Landkreis Rottweil), Krokusschule Zavelstein (Landkreis Calw)

Diese Projekte wurden gefördert durch den
Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord mit Mitteln des
Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale.

Mit EU-Förderung:

2019:

Realschule Gaggenau (Landkreis Rastatt).

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER).

    

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete: www.mepl.landwirtschaft-bw.de                    

                                                    

Wir sind Partner und Förderer des Naturparks:

www.duravit.de

www.alpirsbacher.de

 

www.aok-bw.de

 

www.teinacher.de

www.badenova.de

                                            

 

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Die einzelnen Module werden dokumentiert

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Zaungast zum Anfassen

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Tolle Ideen werden umgesetzt

TEILEN
 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

 

Großen und kleinen Naturforschern erklärt Hademar Waldwichtel seine Welt - auf dem rund zwei Kilometer langen Naturerlebnispfad Oberharmersbach. Ein Waldspaziergang mit Aha-Effekt!

mehr lesen

Auf eine kurzweilige durch die Erdgeschichte des Nordschwarzwalds entführen die GeoTouren. In Calw, Bad Teinach und Wildberg erkunden Sie die geologischen Besonderheiten der Region.

mehr lesen

Bei "Trekking Schwarzwald" bietet sich Naturbegeisterten die einzigartige Möglichkeit, ganz auf sich allein gestellt die eindrucksvolle Natur im Schwarzwald hautnah zu erleben.

mehr lesen