Vorträge, Workshops und Kulturevents



Wilde Sau ist ganzjährig on Tour

Lernen Sie die vielen Spezialitäten und Eigenschaften des urigen Borstentiers auf unseren vielfältigen Veranstaltungen kennen. Nehmen Sie teil an Kochkursen und Grill-Workshops. Besuchen Sie unsere Vorträge, Infoabende oder Kulturevents rund ums Wildschwein und mehr. Hier finden Sie alle Termine:

  • AUSGEBUCHT: Kochkurs mit Küchenmeister Gerd Astor (Freitag, 6. März). Im Mittelpunkt wird die Zubereitung von Schwarzwild aus dem Schwarzwald für die Alltags- und Festtagsküche stehen. Die Teilnehmer kochen gemeinsam ein Mehr-Gänge-Menü mit Wilde-Sau-Suppe, Wildschweinbraten mit glasierten Maronen, Wildschweinbratwürsten und Wildschweinragout. Dazu werden passende Beilagen wie Schupfnudeln oder Spätzle kreiert. Die benötigten regionalen Lebensmittel werden gemeinsam in der Geroldsauer Mühle eingekauft. Im Anschluss findet der Kochkurs in den Räumlichkeiten der Gastronomieküche der Robert Schuman Schule (Schulzentrum West) statt. Die Kosten betragen 89 Euro pro Person für den Kochkurs, die Lebensmittel, eine Rezeptmappe, Getränke und eine Wilde-Sau-Kochschürze. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung beim Forstamt Baden-Baden unter Tel. 07221/931661, E-Mail: forst@baden-baden.de
  • "Wilde Sau" zu Gast auf der Slow-Food-Messe in Stuttgart (16. - 19. April 2020). Besuchen Sie uns am gemeinsamen Stand des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord und seiner Naturpark-Partner in der Messehalle 1 (Stand J70). Die Unternehmen Alpirsbacher Klosterbräu, Teinacher und Boar-Distillery aus dem Schwarzwald laden zu einer Kostprobe ihrer Produkte ein. Die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald informiert zudem über touristische Angebote in der Region. Im Wilde-Sau-Shop wird es zahlreiche Produkte rund um das urige Borstentier geben; außerdem leckeren Wildschweinschinken und weitere regionale Spezialitäten aus dem Naturpark zum Probieren.
  • Bei der Naturpark-Genuss-Messe in Ettlingen (Sonntag, 27. September) dreht sich alles um das Sonderthema "Wilde Sau". Verschiedene Wildschweingerichte der Naturpark-Wirte und Wildspezialitäten heimischer Erzeuger lassen das kulinarische Herz der Besucher höher schlagen. Die Mitarbeiter des Naturparks informieren über das Thema Schwarzwild und geben Tipps für Ausflüge in der Region. Außerdem wird es ein Wilde-Sau-Kinderprogramm und ein Gewinnspiel geben.
  • Die "Wilde Sau" macht in diesem Jahr auch auf vielen Naturpark-Märkten im Nordschwarzwald Station (Marktsaison vom 3. Mai bis 18. Oktober). Ein "Wilde Sau-Foodtrailer" bringt leckere Schwarzwildspezialitäten aus den heimischen Wäldern zu den Besuchern und erweitert das breite kulinarische und regionale Angebot der Naturpark-Märkte um eine weitere schmackhafte Facette. Alle Termine
  • Kulinarisch hoch her geht es bei den diesjährigen Wilde-Sau-Aktionwochen der Naturpark-Wirte (1. Oktober bis 31. Dezember). Mehr als 20 der engagierten Gastronomen werden wieder Wildschweinspezialitäten aus heimischen Wäldern auf ihren Speisekarten anbieten.
Uwe Baumann/Bianca Brosch

Wilde Sau on tour

Uwe Baumann/Bianca Brosch
Shutterstock/Neil Burton
TEILEN