Eintauchen in die Lebenswelt Bach



Mit der Groppe durch den Bach


Der Wasserpfad im Sulzbachtal ist einzigartig im Schwarzwald und ein ganz besonderes Erlebnis für Groß und Klein. Kinder erleben den Sulzbach aktiv und spielerisch als Lebensraum und Lebensquelle. Ein abenteuerlicher Pfad führt vorbei an seltenen Pflanzen und Tieren. Begleitet werden die Besucher von den sechs Freunden, die den Besuchern ihre Lebenswelt im Sulzbach vorstellen. Durch interaktive Objekte dürfen Kinder und Jugendliche selbst die Fauna des Baches erschließen. Am ersten grünen Klassenzimmer lädt dann die badenova Wasserstation zum Experimentieren ein: An fünf Wasserarbeitsplätzen lernt man ganz spielerisch interessante Fakten zur Wasseraufbereitung im Sulzbachtal. Weiter geht's über Stege und Querungen zur Rennweghütte, dem Endpunkt des Pfades. Für Schulklassen stehen in der Hütte vielfältige Arbeitsmaterialien für unvergessliche, naturnahe Unterrichtsstunden zum Thema Wasser bereit.

Neu ist ein digitales Buchungssystem, um die Startzeit für den Zugang zu buchen. Der große Besucheransturm im ersten Corona-Lockdown trug zu einer Überlastung des Biotops bei. Zum Saisonstart am 1. Mai 2021 wurde daher der Besucherstrom über feste Startzeiten organisiert. Der Pfad darf gleichzeitig von maximal zehn Personen, einschließlich Kinder, in Abständen von 20 Minuten genutzt werden. Start der Tour ist am Naturbad Sulz. Hier können Sie Ihre Zugangszeit direkt buchen: Online-Terminbuchung der Stadtverwaltung Lahr

Um die Natur zu schützen, sollen die Wanderregeln beachtet werden. Die Zugangsbeschränkung hilft dabei, die Besucherströme naturschonend zu lenken. Terminbuchungen sind frühestens vier Wochen vor dem Wunschterminmöglich. Eine Buchungs-E-Mail bestätigt die Terminvereinbarung. Bitte beachten Sie die aktuellen Bestimmungen des Landes Baden Württemberg hinsichtlich Personenzahl, Abstand und Hygiene. Den Streckenverlauf finden Sie mit einem Klick im Tourenportal:

Mach Dein Wasserpfad-Diplom

Sechs Freunde haben Dich auf dem Pfad durch das Sulzbachtal begleitet. Weißt Du noch, welches Tier auch Kaulkopf genannt wird, sich tagsüber unter Steinen versteckt und nachts auf Jagd geht?

Lösungswort
           

Ich akzeptiere die Datenschutzbedingungen
Vorname
Nachname

Artenreiche Feuchtwiesen

Logo Stadt Lahr
TEILEN