Interesse für Natur und Umwelt fördern



Einsatz für die Artenvielfalt

In den vergangenen Jahrhunderten hat der Mensch den Schwarzwald geprägt, entstanden ist eine eindrucksvolle Kulturlandschaft - ein Mosaik aus Weiden, Wiesen und Wald. Doch viele Flächen werden heutzutage nicht mehr bewirtschaftet, der Schwarzwald befindet sich erneut im Wandel: Einst offene Täler wachsen wieder zu, artenreiche Wiesen drohen zu "verbuschen". Daher unterstützt der Naturpark eine ganze Reihe an Aktionen, die sich für den Schutz der Natur und den Erhalt der Landschaft einsetzen - von der Wiesenpflege über das Aufhängen von Fledermauskästen bis hin zur Auerhuhn-Habitatpflege. Projekte mit Kindergärten und Schulen sowie das Familien-Angebot der Naturpark-Detektive setzen ein wichtiges Zeichen für die Zukunft: Schon die Kleinsten sollen frühzeitig einen Bezug zur Natur und Umwelt in ihrer unmittelbaren Umgebung bekommen.

Gundi Woll/Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
Gundi Woll/Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
TEILEN
 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

 

Die Schwarzwald-Guides machen mit der Lebenswelt zwischen Wald, Wiese und Weide vertraut. Die zertifizierten Natur- und Landschaftsführer bieten jedes Jahr rund 250 Touren im Naturpark an.

mehr lesen

Rund 50 Gastronomen im Naturpark setzen sich für den Erhalt der Schwarzwälder Kulturlandschaft ein. Mit Herz und Hand kochen Sie mit Zutaten aus dem Schwarzwald - und das schmeckt man!

mehr lesen